Tipps
Snus kaufen

Snus kaufen

Snus kaufen? Tabakfreier Snus ist im Gegensatz zu herkömmlichem Snus in der EU völlig legal. Der tabakfreie Snus enthält Nikotin. Dies ist auch der Grund, warum Snus von (Ex-)Rauchern geliebt wird. Der Snus wird hinter der Oberlippe platziert (für Anweisungen klicken Sie hier). Hier lässt der Benutzer den Snus an Ort und Stelle. Dadurch wird nach und nach Nikotin freigesetzt. Als Ergebnis erfährt der Benutzer ein entspannendes Gefühl. Raucher bemerken, dass ihr Verlangen nach einer Zigarette verschwindet.

Was sind die Vorteile von Snus?

Durch die Verwendung von Snus können Sie Ihr Nikotin bewusster konsumieren als zu rauchen. Da keine Verbrennung wie beim Rauchen stattfindet, nehmen Sie kein Kohlenmonoxid auf.
Zudem hat die Einnahme von Snus keinen direkten Einfluss auf die Atemwege, da keine Inhalation wie beim Rauchen erfolgt.

Was sind die Risiken von Snus?

Natürlich birgt die Verwendung von Snus auch Risiken. Obwohl Nikotin keine direkte Ursache für verschiedene Krebsarten ist, gibt es andere Risiken. Häufiger Snuskonsum kann zu Übelkeit und erhöhter Herzfrequenz führen.

Anfänger verspüren ein stechendes/brennendes Gefühl in der Oberlippe, da sich der Körper noch nicht an Snus gewöhnt hat. Dieses Gefühl wird nach ein paar Anwendungen verschwinden. Fühlen Sie sich unwohl? Dann empfehlen wir eine fruchtige Variante (Minzvarianten sorgen für ein verstärktes Brennen).

Darüber hinaus empfehlen wir auch, Snus in Maßen zu verwenden. Dies stellt zunächst sicher, dass Ihr Toleranzniveau erhalten bleibt, damit Sie Snus mehr genießen können. Außerdem wird dadurch das Zahnfleisch weniger angegriffen. Obwohl der Snus in weißen Nikotinbeuteln geliefert wird, um Zahnverfärbungen / -verschlechterungen zu reduzieren, kann es dennoch zu häufigem Gebrauch kommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.